Home / Hersteller / IKEA Lattenrost

IKEA Lattenrost

Ikea-logoDas bekannte Möbelhaus IKEA vertreibt auch Lattenroste in verschiedenen Ausführungen und Komfortklassen. Der Gang zum Möbelhaus ist in der heutigen Zeit jedoch hinfällig geworden, weil ein IKEA Lattenrost auch einfach online gekauft werden kann. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld, weil Fahrtkosten entfallen. Insgesamt wird der Lattenrost immer noch unterschätzt und der Matratze zu viel Bedeutung beigemessen.

Dabei gilt: Die beste Matratze nützt nichts, wenn der Lattenrost von minderer Qualität ist. Gerade bei Schlaf- und Rückenschmerzen sollte auch immer der Austausch des Lattenrostes in Erwägung gezogen werden.

Der Lattenrost hat grundsätzlich die Aufgabe, sich dem Körper anzupassen und die Matratze zu belüften. Er sollte stets beweglich sein und dem Nutzer eine flexible Lagerung ermöglichen. Obwohl ein Lattenrost relativ robust ist, sollte er alle 10 Jahre gewechselt werden, um Verschleiß- und Abnutzungserscheinungen vorzubeugen.

Dank der heutigen Vielfalt ist es problemlos möglich bei IKEA, für jede Körperstatur den richtigen Rost zu finden.

Welche IKEA Lattenroste gibt es?

Ikea Laksevag
Ikea Laksevag

IKEA bietet eine ganze Bandbreite für das heimische Schlafzimmer an. Diese reichen vom einfachen Federholzrahmen, der sehr preiswert zu erwerben ist, bis zum hochwertigen und verstellbaren Federholzrahmen mit anpassbarer Härte. Dadurch kann IKEA auf die finanzielle Situation aller Kunden Rücksicht nehmen. Je nach Verfügbarkeit bietet IKEA mehr als fünf verschiedene Lattenroste an. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Bettvariationen mit eingebautem Lattenrost.

Die meisten Lattenroste sind online verfügbar, selten sind einige davon nur in den IKEA Filialen erhältlich.

Die Belastbarkeit der IKEA Lattenroste

Ein IKEA Lattenrost ist stets eine gute Investition, weil er gut verarbeitet und dadurch belastbar ist. IKEA verwendet dafür hochwertiges Holz, zumeist Birke, das sowohl elastisch als auch stabil ist.

Jeder IKEA Lattenrost besitzt ein Maximalgewicht, das nicht überschritten werden darf. Ansonsten droht der Rost zu brechen, was sogar zu Verletzungen führen kann. In der Regel sind teurere Lattenroste besser verarbeitet und halten somit ein höheres Gewicht aus.

Der Spruch „wer billig kauft, kauft zweimal“ gilt auch bei Lattenrosten: Am falschen Ende gespart, kann sich der Billigkauf später als Ärgernis entpuppen, beispielsweise wenn ständig einzelne Latten aus der Halterung herausfallen oder sogar bersten.

Insgesamt kann dem IKEA Lattenrost eine gute Belastbarkeit attestiert werden, sodass er vorbehaltlos empfohlen werden kann.

Falls Kinder das Bett benutzen und darauf springen möchten, sollte ein Lattenrost mit Mittelzonenverstärkung gekauft werden (z.B. 5-/ 7-Zonen). Diese sind deutlich belastbarer als einfache Roste und halten entsprechende Einflüsse problemlos aus.

Federholzrahmen

IKEA LEIRSUND Federholzrahmen
IKEA LEIRSUND Federholzrahmen

Ein Federholzrahmen ist das Standardmodell unter den IKEA Lattenrosten. Er unterstützt den Nutzer in allen Schlafpositionen. Zahlreiche mehrfach verleimte Latten bilden dabei die Schlafunterlage.

Besonders robust und gleichzeitig angenehm sind Federleisten aus Buchenholz, aber auch Birke wird gerne genommen und kann sich eines langen Lebens erfreuen. Gerade beim Federholzrahmen sollte auf eine Mittelzonenverstärkung geachtet werden, damit die Härte der Unterfederung reguliert werden kann. Eine schlecht angepasste Schlafunterlage wird zum baldigen Verdruss führen, weil sie als zu weich oder zu hart empfunden werden kann.

Ein Federholzrahmen besteht aus mindestens 20 Latten, besser sind Modelle mit mindestens 25 Stück, damit sich der Lattenrost optimal an die Position des Nutzers anpasst. Der Abstand der Latten untereinander sollte bei höchstens vier Zentimetern liegen, sonst wird die Matratze teilweise eingequetscht.

Die Lattenbreite sollte fünf Zentimeter nicht übersteigen, damit der Lattenrost flexibel bleibt. Ein größerer Lattenabstand ist gut für die Belüftung der Matratze, kommt dem Schlafkomfort aber nicht entgegen.

Verstellbare Federholzrahmen

Ikea Laksevag
IKEA Laksevag Federholzrahmen

Diese IKEA Lattenroste sind hochwertiger und teurer, weil sie an den Nutzer angepasst werden können. Sie sind nicht einfach „starr“, sondern besitzen an einigen Stellen Doppelleisten mit verstellbaren Spannern.

Dadurch kann der Härtegrad an bestimmten Zonen je nach Wunsch eingestellt werden. Ein Schieberegler wird dabei so an der Latte positioniert, dass sich der Härtegrad entweder erhöht oder verringert. Die Lattenroste mit verstellbarem Federholzrahmen sind also für jeden Nutzer geeignet, weil sie individuell eingestellt werden können.

Noch komfortabler sind verstellbare Roste, die sich in der Höhe anpassen lassen und aufgerichtet werden können. Oft kann dadurch den Kopfbereich, zumeist auch der Beinbereich aufgestellt werden. Besonders Personen, die gerne im Bett sitzen und lesen, profitieren von einem in der Höhe verstellbaren IKEA Lattenrost.

Günstigere Modelle werden manuell verstellt, teurere über einen Motor angetrieben. Wichtig ist es herauszufinden, ob die vorgegebenen Zonen mit den Körperproportionen übereinstimmen. Zu beachten ist auch, dass nur flexible Matratzen auf beweglichen Rosten liegen können. Federkernmatratzen sind aufgrund ihrer Starrheit dafür nicht geeignet.

Positive Eigenschaften

  • Sehr robust und belastbar
  • In verschiedenen Ausführungen erhältlich
  • Hochwertiges Holz aus Birke oder Buche
  • Einige Modelle an die Körperform anpassbar (Zonen)
  • Sehr günstige Modelle verfügbar
  • Online bestellbar

Nachteile

  • Latten der günstigen Modelle biegen sich schnell durch

IKEA Lattenrost zusammenbauen

Ikea Lilluman Test
Ikea Lilluman Test

Nur in den seltensten Fällen wird das Lattenrost zusammengebaut versendet. Aus praktischen Gründen kommen sie beim Nutzer meist in Einzelteile zerlegt an.

Der Aufbau eines IKEA Lattenrosts gestaltet sich aber nicht schwer, wenn einige Dinge beachtet werden. Für den Aufbau eines verstellbaren IKEA Lattenrost ist etwas mehr Zeit zu investieren als für einen einfachen und nicht höhenverstellbaren Federholzrahmen.

Zunächst sollte geprüft werden, ob wirklich alle Bestandteile im Paket enthalten sind. Anschließend werden an den beiden längsten Holzteilen die Plastikkappen angebracht, indem diese in die Bohrungen in den Leisten gedrückt werden.

Falls die Kappen unterschiedliche Farben haben, müssen diese nach Anleitung befestigt werden, weil eine davon weicher ist als die andere.

Auf Knie-, Hüft- und Schulterhöhe werden die weicheren Teile verwendet, im Lenden- und Fußbereich die härteren Kappen.

Es gibt zumeist drei Querhölzer, die gemeinsam mit den Seitenleisten den Rahmen ergeben. Die dicken Querhölzer sind für den Fuß- und Kopfbereich gedacht, das etwas dünnere Holz kommt zur Stabilisierung in die Mitte. Alle Teile werden einfach angeschraubt, das Werkzeug liegt dem Lieferumfang bei.

Die Schrauben sollten nicht satt angezogen werden, damit die Federleisten später eingesteckt werden können.

Diese werden nun auf einer Seite in die entsprechenden Kappen gesteckt, die Wölbung muss dabei immer nach oben zeigen! Falls es unterschiedlich lange Federleisten gibt, sind die kürzeren für den Beckenbereich gedacht.

Ist bei IKEA Betten ein Lattenrost dabei?
Ist bei IKEA Betten ein Lattenrost dabei?

Bei härteverstellbaren Modellen müssen jetzt die Härteregler aufgesteckt werden. Sie sollen dabei mit der Pfeilspitze nach außen zeigen und werden auf die Leisten im Beckenbereich aufgeschoben.

Die kurzen Leisten werden jetzt unter die langen Leisten gedrückt, anschließend wird das Mittelband abwechselnd auf die Leisten gezogen und in die Mitte verbracht. Jetzt werden die restlichen Härteregler auf jene Leisten gesteckt, die schon einen Härteregler auf der anderen Seite besitzen.

Nun ist die Montage fast fertig: Die Leisten werden nun auch auf der anderen Seite in die Kappen gesteckt. Wichtig ist darauf zu achten, dass die Schrauben der Seitenleisten abschließend gut angezogen werden.

Der Lattenrost wird jetzt an die Wand gestellt und der Mittelgurt festgezogen. Er wird dann mit einer Schraube am Querholz befestigt, damit er stets gespannt bleibt.

Bei einer einfachen Ausführung können einzelne Punkte dieser Anleitung übersprungen werden. Manche Federholzrahmen besitzen beispielsweise weder Mittelband noch Härteregler. Dann können die Federleisten einfach direkt wie oben beschrieben befestigt werden.

Handhabung

Die Handhabung eines Lattenrost ist denkbar einfach. Nach dem Aufbau wird er in den Bettkasten gelegt und ggf. nach Härtegrad eingestellt.

Anschließend kommen Matratzenschoner und Matratze darauf. Der Lattenrost kann deshalb sofort nach seinem Aufbau verwendet werden.

Während der Aufbau durchaus 30-60 Minuten in Anspruch nehmen kann, ist die Inbetriebnahme in wenigen Minuten erledigt.

Wie gut sind IKEA Lattenroste?

Leirsund-Federholzrahmen-verstellbar
Leirsund-Federholzrahmen-verstellbar

IKEA Lattenroste sind vergleichsweise hochwertig, weil das Möbelhaus seinem guten Namen gerecht werden möchte. IKEA verkauft täglich unzählige Modelle und könnte sich eine mindere Qualität nicht leisten, weil dann schnell negative Bewertungen folgen würden.

Insgesamt rangieren IKEA Roste daher auf dem gehobenen Niveau, wobei Ausführung und Preis dringend berücksichtigt werden müssen. Für einen Lattenrost im niedrigen zweistelligen Bereich kann nicht dieselbe Qualität erwartet werden wie für einen Rost im dreistelligen Bereich.

IKEA Lattenroste haben sich seit Jahren bewährt, sodass davon ausgegangen werden kann, dass IKEA auch in Einklang mit den Zulieferern stets versucht, das beste Resultat herauszuholen. Insgesamt kann IKEA Lattenrosten also vertraut werden – gerade Personen mit speziellen Ansprüchen bezüglich des Schlafkomforts sollten jedoch auf etwas teurere und hochwertigere IKEA Modelle zurückgreifen.

Kann man IKEA Lattenroste online kaufen?

Ja. IKEA Federholzrahmen können auch online gekauft werden, was gleich mehrere Vorteile mit sich bringt: Zunächst entfällt das lästige und zeitraubende Shopping im Kaufhaus.

In aller Ruhe kann das gewünschte Modell am heimischen PC betrachtet werden, ohne sich im überfüllten Kaufhaus durchkämpfen zu müssen. Sämtliche Details wie Größe, Gewicht und Ausführung sind schnell erkennbar, außerdem gibt es mehrere Bilder, die einen genauen Einblick in Optik und Verarbeitung des Lattenrosts geben.

Ein weiterer Vorteil liegt in der Zeit- und Kostenersparnis durch die fehlende Anfahrt. Benzinkosten und Parkplatzsuche gehören der Vergangenheit an, was wiederum der Umwelt zugute kommt. Sehr unbeliebt sind die lästigen Transporte sperriger Möbel zum Auto und das anschließende Ausladen zuhause. Diese Kraftanstrengung kann vermieden werden, indem die Ware einfach und bequem online bestellt wird.

Sie wird direkt an die Wohnungstür geliefert, was etwaiges Treppensteigen erspart. Für die Bestellung eines muss sprichwörtlich kaum ein Finger gekrümmt werden. Dank fortschreitender Logistik ist es heutzutage nicht mehr erforderlich, das Haus zu verlassen, um einen neuen IKEA Lattenrost zu bekommen.

Fazit
LUROY-IKEA

IKEA Lattenroste haben sich tausendfach bewährt und sind von sehr guter Qualität. Es sollte unbedingt auf die richtige Ausführung geachtet werden, sodass ein bequemer Schlafkomfort möglich ist. Der Aufbau erfordert ein geringes technisches Verständnis, die Handhabung ist dagegen sehr einfach.

IKEA bietet ein breit gefächertes Preisspektrum an, um jedem Geldbeutel gerecht zu werden. Dank Online-Bestellung können Zeit und Geld eingespart und für andere Dinge verwendet werden.

IKEA Lattenroste eignen sich für alle, weil sie in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich sind.